Die Kosmetikindustrie ist im Lauf der Zeit enorm gewachsen, doch nicht alles ist auf die Struktur und den Aufbau der Haut ausgelegt und abgestimmt.

Erdöl bspw. ist in seiner Struktur Deiner Haut nicht ähnlich. Im Gegenteil es ist so unterschiedlich, dass Deine Haut das Öl nicht aufnehmen kann. Cremen auf Erdölbasis decken Deine Haut ab – wie die Frischhaltefolie Dein Jausenbrot. So können Deine Zellen keine Feuchtigkeit aufnehmen, wodurch der Hautalterungsprozess beschleunigt wird.

Auch viele verwendete Konservierungsmittel töten die guten Mikroorganismen auf Deiner Haut. Wie sonst kann eine Creme in einem Tiegel, in den Du jeden Tag 2x mit dem Finger Creme entnimmst, Jahre lang halten?

Naturkosmetik: ein breit gefächert Begriff

Nicht alles was unter diesem Begriff verkauft wird, hat wirklich einen Bezug zur Natur. Denn gesetzlich müssen lediglich 51% Natur drin sein…

Leider ist es hier somit vom Konsumenten notwendig, genau nachzuforschen, was wirklich im Produkt ist. Und nachforschen ist genau das richtige Wort, denn die verpflichtende Angabe in Form von sogenannten INCIs, ist nicht verständlich. Oder sprichst Du fließend Latein ;-)? Daher habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, bei allen Produkten im OnlineShop die Deutsche Übersetzung dazuzuschreiben. Warum? Ich will, dass Du verstehst, was Du Deinem Körper gibts. Du schauts ja auch beim Essen drauf, oder?

Mein Anspruch an Naturkosmetik

Ich selbst habe einen hohen Anspruch an echte Naturkosmetik. Somit gilt für mich der Grundsatz – es kommt nur das in das Produkt, was ich auch essen würde.

Dein Magen hält viel mehr aus und hat viel schärfere Mittel mit ungewollten Inhaltsstoffen fertig zu werden. Deine Haut aber produziert keine Magen- oder Gallensäure. Sie nimmt das auf, was Du ihr zur Verfügung stellst. Du willst mehr über Deine Haut erfahren? In diesem Beitrag (hier klicken) lernst Du das flächenmäßig größte Organ näher kennen.

richtige Nahrung für Deinen Körper kommt aus

 

✅ Quellwasser

wahren Pflanzen-Öle

Mineralstoffe

 Vitamine aus echten Pflanzen

Superfood Öl

Aufbau der Haut naelco Naturkosmetik

Wir leben auf einem so schönen und reichen Planeten, auf dem wir noch alles für ein gesundes Leben finden.

So kannst Du Deine Haut mit echten, gute, kalt gepressten Pflanzenöle verwöhnen. Hast Du Dir ein solches schon einmal wirklich bewusst und achtsam wahrgenommen? Rieche, schmecke und erfühle es.

Schaut euch mal bewusst nach einem mit Liebe hergestellten Olivenöl um. Das ist meist grünlich von der Farbe und riecht und schmeckt nach Natur und Leben. Oder ein Aprikosenkernöl, das riecht nach Marzipan. Probiere beide und schmecke den Unterschied.

Genau so unterschiedlich wie die Öle schmecken und riechen, fühlen sie sich auf der Haut an.

So ist das Kokosöl für mich eher kälter und trockener während das Olivenöl warm ist und nicht so schnell einzieht. Probiere es doch bei Deiner Haut aus. Schließe auch gerne die Augen und fühle in Dich hinein.

Für jeden gibt es das perfekte Öl aus der Natur

Durch die Vielfalt der Ölen, ist es möglich, dass Du genau die Pflege erhälts, die Du brauchst und somit auf Deinen Hauttyp abgestimmt ist.

Das Kokosöl bspw. ist hervorragend für eine extrem trockene Haut, oder auch um den Haaren eine Kurpackung zu geben.

Menschen, welche sehr leicht Pickel und Mitesser bekommen, sollten hier lieber auf Sonnenblumenöl oder Mandelöl zurückgreifen.

Warum das so ist?

Jedes Öl ist in seiner Zusammensetzung einzigartig, so wie Du und daher pflegt es auch anders, zieht schneller oder langsamer in die Haut ein. 

Diese Öle sind im Aufbau unserer Haut sehr ähnlich und pflegen und nähren sie, denn in einem Öl sind viele Vitamine und Ölsäuren vorhanden, welche essentiell für die Erhaltung einer gesunden Hautbarriere sind.

Wie Die Pflanzen in die Produkte kommen

Die Öle können nun noch mit wertvollen Pflanzenstoffen ausgestattet werden, indem du bspw. Carotinode der Karotten in das Öl reinbringst. Somit hast Du gleich einen natürlichen Sonnenschutz dabei. Wie Du das merkst? Die Carotinode färben die Karotten orange…nach dem Auszug, ist das Öl orange, ein wenig schwerer und zähflüssiger.

Ganz anders mit dem Rosmarin. Der färbt das Öl grün, wodurch die energiebringende Wirkung des Rosmarins im Öl konserviert wird. Und das Öl riecht auch nach Rosmarin.

Denn je bunter deine Rohstoffe sind, desto bunter wird auch die Kosmetik. Je nachdem welche Pflanzenwirkstoffe Du in welchen Flüssigkeiten ausziehst. So kannst Du bspw. eine rosa – lila Creme machen, indem Du Rote Beete in Alkohol ausziehst. 

Ist es nicht herrlich was die Natur bietet?

Die Natur ist individuell – Du auch, denn Du bist ein Teil davon

Da es so schön ist mit der Natur zu arbeiten und diese zu erfahren, ist mein Ansatz, dass ich gerne so natürliche Rohstoffe wie möglich verwende, wie beim Essen auch.

Durch unsere Standardisierung, welche per Gesetz verfolgt wird, ist es jedoch eine besondere Herausforderung.

Natürlich sind alle meine Rezepte geprüft und abgesegnet von einer offiziellen Stelle, denn das ist zwingen erforderlich und in gewissem Maße auch sinnvoll. Jedoch ist es meiner Meinung nach wichtig dass Du Dir bewusst wirst, wie einzigartig alles auf dieser Welt ist, und somit auch Du.

Warum? Weil jedes Öl, jede Pflanze unterschiedlich ist und die Vitamine und Mineralstoffe in einer gewissen Range variieren können. So wie Du auch. Jeder Tag ist anders und du fühlst auch jeden Tag anders. Und Dein Nachbar ist anders als Du. Genau das macht die Naturkosmetik mit echten Pflanzen so einzigartig. Es zeigt auf, dass der Mensch sich zwar an allem bedienen darf, solange er mit der Natur lebt, aber dass er diese nicht bezwingen oder gar kontrollieren kann.

Spaß an der Körperpflege

Gesichtscreme Apfel-Bier-Karotte

24,90

Mit solchen, mit Leben gefüllten Produkten macht es Spaß den Körper und die Haut zu pflegen. Die Haut ist unser flächenmäßig größtes Organ, durch welches es uns möglich ist, die Außenwelt wahrzunehmen, sie zu spüren und in dieser Welt zu leben, da sie unsere inneren Organe schützt. Über die Haut kann der Körper Nährstoffe aufnehmen, jedoch auch Stoffe, welche er nicht mehr benötigt ausscheiden. Oder aber auch die Körpertemperatur durch Schwitzen ausgleichen.

Damit auch Du Deine Haut mit echter Natur pflegen und verwöhnen kannst, habe ich Dir einige Produkte in meinem Shop bereitgestellt.

In jedem Produkt ist Liebe, Achtsamkeit und Natur in Bioqualität enthalten – das wertvolle und nährstoffreiche Essen für Deine Haut.

 

Was ist Deine Meinung?

Wie stehst Du zur Kosmetik bzw. zur Naturkosmetik?

Auf was achtest Du beim Kauf Deiner Kosmetik?

Ich freue mich, wenn Du mir Deine Gedanken als Kommentar hinterlässt.

Ich wünsch dir alles Liebe und einen wunderschönen, von dir erschaffenen Tag.

Deine Ivonne von naelco – natürlich schön…

Hinterlasse mir Deinen Kommentar, hier unten.

natürlich teile ich...